Sechs Notizbücher, die nicht 0815 sind



Allein schon namensbedingt darf auf diesem Blog ein Post über Notizbücher nicht fehlen. Wie ich bereits vor einigen Tagen erwähnte, tippe ich zwar so einiges Zeugs in mein iPhone, kritzele aber viel lieber in einem „richtigen“ Heft herum.

Allerdings sind, logischerweise, irgendwann alle Seiten beschrieben. Um für diesen Fall bestens gewappnet zu sein, zeige ich euch heute sechs Alternativen, die ich allesamt ziemlich cool finde. Mit einem Klebestift, einer Schere, ein paar Zeitschriften und einem Heft mit leerem Cover ließe sich daraus natürlich auch ein kleines DIY-Projekt machen. 🎨 ✂️ Falls ihr, so wie ich, bei der Verteilung der Geduld nicht anwesend wart, aber dennoch kein 0815-Cover möchtet, solltet ihr unbedingt einen Blick auf die verlinkten Shops werfen. Besonders bei Juniqe ist die Auswahl an Designs riesig. Außerdem könnt ihr dort immer zwischen liniert, kariert oder einfach nur weiß wählen.

Wer mich kennt, wird die Mittelfinger-Variante wohl bereits als meinen Favoriten enttarnt haben. Trotzdem ist die Entscheidung noch nicht gefallen! Für welches Modell würdet ihr euch entscheiden? Oder nutzt ihr vielleicht gar keine Notizbücher? Let me know! 👀




Keine Kommentare:

Powered by Blogger.